Im Wettstreit um die Fachkräfte

(Stuttgarter Zeitung) Home-Office, Teilzeit, Jobsharing – das Familienunternehmen Lapp bietet seinen Mitarbeitern und Bewerbern eine ganze Reihe von Angeboten an, um seine Arbeitgeberattraktivität zu steigern. Die Beratung von Beschäftigten, die Angehörige pflegen, übernimmt der pme Familienservice.

 

Wer sich um pflegebedürftige Angehörige kümmert, weiß, wie schwer der Spagat zwischen Beruf, Familie und Pflege ist. Oft sind Betroffene überfordert. Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung? Ist das Pflegeheim die richtige Entscheidung oder doch lieber eine häusliche Pflege? Wer hilft mir, wenn ich überfordert bin mit der Situation? Für solche Fragen steht der pme Familienservice den Beschäftigten des Unternehmens Lapp zur Verfügung – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr und absolut anonym. Aber auch für rechtliche, finanzielle oder Partnerschaftproblemen übernimmt der pme Familienservice die vertrauliche Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

 

Zum Artikel "Im Wettstreit um die Fachkräfte".

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Zum Video "Homecare-Eldercare: Pflege und Beruf vereinbaren"