"fair@work" - pme Leitungstagung in Bremen

„fair@work" – unter diesem Motto werden vom 29. Juni – 01. Juli bei der jährlich stattfindenden pme Familienservice Leitungstagung in Bremen neue Impulse und Ideen erarbeitet. Es werden Themen wie Spot Awards – Spontan-Belohnung statt dauerhafte Lohnzulagen, Talent 55 Plus sowie Digitalisierung mit Fairness verbinden aufgegriffen.

 

 

Erstmals wird an zwei Tagen mit dem Format des „BarCamps" experimentiert. Im Sinne des pme Führungsleitbildes stellen die Teilnehmenden gemeinsam ein Programm auf, bei dem alle Anwesenden partizipieren. Jedes Mitglied ist dazu eingeladen, selbst eine Session zu halten, zu unterstützen oder mitzugestalten. Mit diesem Format ergibt sich eine faire Möglichkeit für mehr Austausch auf Augenhöhe. Aktuelle Führungsthemen können transparent gestaltet und aufgegriffen werden.
Schon im Vorfeld stellen die pme-Führungskräfte ihre Themen zur Überschrift fair@work auf einer zu diesem Zweck installierten Plattform ein.

 

Es finden sich schon jetzt vielfältige und interessante Themen und Trends. Angeregt wurde zum Beispiel, der Frage nachzugehen, wie Prozesse effizient & fair für die Teammitglieder gestaltet werden können, wie eine faire Dienstleistung zwischen Anspruch und Realität aussehen kann, wie die Zugehörigkeit in Teams durch Führungskräfte nachhaltig begleitet und sichergestellt wird.
Die von den Leitungen eingereichten Themen, die besonderen Anklang finden, werden in der sogenannten Sessionplanung aufgegriffen. Die Umsetzung der Sessions kann frei gestaltet werden.
Wir sind sehr gespannt auf dieses Experiment und freuen uns auf viele neue Impulse und Handlungsansätze. Wir berichten gerne an dieser Stelle.